Erfahren Sie alles Wissenswerte über anerkannte NaturheilverfahrenIm geschlossenen Mitgliederbereich haben Sie Zugriff auf naturheilkundliche Indikationen und naturheilkundliche TherapienDrucken Sie individuelle Informationen und Ratschläge für Patienten aus

Prävention und Qualität

Die Ärztegesellschaft für Präventionsmedizin und klassische Naturheilverfahren, Kneippärztebund e.V., sieht sich als Leistungserbringer und fachlicher Berater bei der Etablierung und Umsetzung von Standards in der Qualitätssicherung im Bereich Präventionsmedizin und klassischer Naturheilverfahren.

Unser Kursbuch "Naturheilverfahren" jetzt bestellen!

Ihr Begleiter zur ärztlichen Weiterbildung Naturheilverfahren

Angelehnt an das Curriculum zur ärztlichen Weiterbildung für Naturheilverfahren hat der Kneippärztebund gemeinsam mit vielen Experten ihres Fachs ein Kursbuch geschaffen, das Sie für die Prüfung vor der Landesärztekammer fit macht und Ihnen den Einstieg in die Praxis erleichtert:

  • Seriös: Die einzelnen Verfahren werden auf der Basis von wissenschaftlichen Studien überzeugend dargestellt, Wichtiges wird besonders hervorgehoben.
  • Prüfungsorientiert: Fallbeispiele demonstrieren den Einsatz von Naturheilverfahren und bereiten Sie auf die Prüfung zur Zusatzbezeichnung vor.
  • Praxisnah: Die Anwendung von Naturheilverfahren bei über 100 Krankheitsbildern mit vielen Praxistipps; Extra-Kapitel zur Abrechnung von Naturheilverfahren.
  • Ein Sonderkapitel widmet sich dem Thema "Naturheilverfahren bei speziellen Patientengruppen": Kinder, geriatrische Patienten, onkologisch und psychosomatisch Erkrankte.

 Bestellformular 

Wo der Geist Kneipps noch spürbar ist

Fort- und Weiterbildungsangebote

Akkreditierter Veranstalter der Bayerischen Landesärztekammer.

Info zur Fortbildungverpflichtung

Die Fortbildungsverpflichtung gilt als erfüllt, wenn innerhalb des vom Gesetz vorgeschriebenen 5-Jahreszeitraumes insgesamt mindestens 250 Fortbildungspunkte nachgewiesen werden (gilt auch für Teilzeitbeschäftigte).
Nachweiszeiträume=  Beginn Zulassung und Ende nach 5 Jahren. Weitere Infos unter www.kvb.de