Wald-GesundheitstrainerFAQ`s


Auf dieser Seite finden Sie häufig gestellte Fragen zum Weiterbildungskurs "Wald-Gesundheitstrainer - Prävention im Wald".

Zu folgenden Themen wurden Fragen beantwortet:

Zum Lesen aller Fragen der Themenbereiche klicken Sie einfach auf den grünen Button "weiterlesen".

Falls Sie dennoch noch Fragen zu diesem Weiterbildungskurs haben, so können Sie uns diese gerne telefonisch oder per Mail stellen.

 

 

Anmeldung

Was gebe ich im Pflichtfeld „Fachrichtung“ bei der Anmeldung an?

In diesem Feld tragen Sie  z. B. „Yogalehrer“, „Nordic Walking Insturctor“ o. ä. ein. Falls Sie keine Bezeichnung dieser Art führen, so tragen sie bitte „nicht vorhanden“ ein.

Kann ich Mitglied beim Kneippärztebund werden?

Mitglied beim Kneippärztebund können nur Ärzte werden.

Kann ich mir einen Platz im Weiterbildungskurs auch vorerst nur reservieren lassen?

Nein, Reservierungen sind nicht möglich.

Kann ich mich auch telefonisch für den Weiterbildungskurs anmelden?

Nein, Anmeldungen sind nur schriftlich über unsere Homepage möglich.

 

Zurück zur Übersicht


weiterlesenWeniger anzeigen

Bezahlung/Kosten

Was kostet die Weiterbildung Wald-Gesundheitstrainer?

Der gesamte Kurs inkl. Projektbetreuung, Prüfung, Kursunterlagen und Pausensnack kostet 1500 Euro.

Wann ist die Kursgebühr fällig?

Die Kursgebühren sind mit der Anmeldung fällig.

Kann ich die Kursgebühren auch in Raten zahlen?

Nein, eine Ratenzahlung ist nicht möglich. Der gesamte Betrag muss überwiesen werden.

Bekomme ich eine Bestätigung über die Zahlung meiner Kursgebühren?

Ja, eine Bestätigung der Zahlung wird am letzten Kurstag vor Ort ausgegeben. Diese können zur Vorlage beim Finanzamt verwendet werden.

Bekomme ich als Student eine Ermäßigung auf die Kursgebühren?

Nein, Studenten erhalten keine Ermäßigung.

Gibt es für Menschen mit Behinderung eine Ermäßigung auf die Kursgebühr?

Eine Ermäßigung ist nicht vorgesehen.

Kann ich für die Weiterbildung Wald-Gesundheitstrainer Bildungsurlaub beantragen?

Nein, dies ist nicht möglich, da es sich bei der Weiterbildung „Wald-Gesundheitstrainer“ um keine Vollzeitausbildung bzw. Umschulung handelt.

Kann meine Weiterbildung zum „Wald-Gesundheitstrainer“ mittels Bildungsscheck gefördert werden?

Ja, Bildungsschecks sind möglich. Bitte erkundigen Sie sich hierzu bei Ihrer zuständigen Beratungsstelle (sh. z.B. www.bildungsscheck.com ; www.esf.de/portal/DE/Startseite/inhalt.html )

 

Zurück zur Übersicht

weiterlesenWeniger anzeigen

Blockseminar

Wie ist das Verhältnis von Theorie und Praxis während des Blockseminars?

Das Verhältnis von theoretischen und praktischen Inhalten während des Blockseminars ist 1:1.

Gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl für das Blockseminar?

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 bis maximal 30 Teilnehmer begrenzt.

Auf welche Inhalte geht man während des Blockseminars ein?

Folgende Schwerpunkte sind Inhalt des Blockseminars:

  • Einführung in den Lebensraum Wald
  • Das Waldklima und seine gesundheitsförderlichen Effekte
  • Wissenschaftliche evidente Aspekte von Waldaufenthalten und deren präventiver Nutzen
  • Kur- und Heilbäder
  •  Internationaler Ansatz der Waldmedizin, Evaluierung von Programmen
  • Achtsamkeitsschulung im Wald
  • Waldspezifische Naturheilverfahren (Kneipptherapie)
  • Konzeption, Planung und Durchführung von gesundheitsfördernden/präventiven Waldaufenthalten
  • Forstrechtliche Aspekte und Risiken der Nutzung des Waldes
  • Praktische Anleitung (im Wald)
  • Prüfung

Wann und wie erhalte ich die Skripte des Blockseminars?

Die Skripte stehen für Sie auf unserer Homepage vier Wochen vor und vier Wochen nach Kursbeginn online zum Download zur Verfügung.

 

Zurück zur Übersicht

 

weiterlesenWeniger anzeigen

Organisatorisches

Muss ich etwas spezielles Mitbringen für den Weiterbildungskurs?

Sie benötigen wetterfeste Kleidung.

Findet die Weiterbildung Wald-Gesundheitstrainer auch an anderen Standorten des Kneippärztebundes statt?

Nein, die Weiterbildung Wald-Gesundheitstrainer findet nur an unserem Standort in Bad Wörishofen statt.

Kann ich den Kurs splitten? (Bsp. 3 Tage im April und 2 Tage im Juni)

Nein, eine Teilung ist nicht möglich, da die Stundenpläne zwar die gleichen Inhalte aufweisen, diese jedoch nicht immer am gleichen Tag zur gleichen Zeit unterrichtet werden.

Muss ich an mehreren Terminen teilnehmen?

Nein, Sie müssen nur an einem Blockseminar (5 Tage am Stück) teilnehmen. Es ist nur ein Termin notwendig.

Was passiert wenn ich krank werde?

Im Falle einer Erkrankung während des Kurses haben Sie die Möglichkeit, die fehlenden Kurstage kostenfrei nachzuholen. Allerdings können wir Ihnen dabei nicht gewährleisten, dass alle fehlenden Inhalte auch an diesen Tagen besprochen werden.

Kann ich mir Kurse, Praktika, etc. von anderen Anbietern für den Wald-Gesundheitstrainer anrechnen lassen?

Dies ist nicht möglich. Das gesamte Blockseminar inkl. Praktikumsphase und Projektarbeit muss abgeleistet werden und die Teilnahmebestätigung an einem Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs ist erforderlich.

 

Zurück zur Übersicht

weiterlesenWeniger anzeigen

Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs

Kann ich den Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs auch erst nach dem Blockseminar bzw. während meiner Praktikumsphase machen?

Ja, es genügt eine Teilnahme während der Praktikumsphase. Allerdings muss dann die Teilnahmebestätigung innerhalb der Praktikumsphase nachgereicht werden.

Welchen Umfang muss der Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs haben?

Der Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs muss mindestens neun Unterrichtseinheiten umfassen.

Muss ich einen bestimmten Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs besuchen?

Nein, Sie können frei entscheiden welchen Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs Sie besuchen möchten. Allerdings müssen Sie beachten, dass der Kurs mindestens neun Unterrichtseinheiten umfassen muss.

Sind die Kosten für den Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs in den Kursgebühren inbegriffen?

Nein, diese Kosten sind in den Kursgebühren nicht enthalten. Sie müssen sich eigenständig um einen Kurs bemühen.

 

Zurück zur Übersicht

weiterlesenWeniger anzeigen

Projektarbeit

Welches Thema sollte meine Projektarbeit behandeln?

Das Thema Ihrer Projektarbeit können Sie frei aus dem Bereich des gesundheitsförderlichen Kontexts „Wald“ wählen.

(Schwierigkeiten, Grenzen, Möglichkeiten, Vorteile,…)

Wie lange muss die Projektarbeit sein?

Die Projektarbeit muss mindestens acht Seiten und maximal zwölf Seiten umfassen.

Wann muss ich die Projektarbeit einsenden?

Der Abgabetermin der Projektarbeit ist genau ein Jahr nach dem letzten Kurstag des Blockseminars.

(Bsp.: letzter Kurstag 23.10.2018 – Abgabetermin Projektarbeit 23.10.2019)

An wen schicke ich meine fertige Projektarbeit?

Die Projektarbeit schicken Sie bitte an die Ludiwg-Maximilians-Universität München. Die genaue Adresse erhalten Sie im Kurs.

Wer korrigiert die Projektarbeit?

Die Projektarbeit wird von der LMU München, Lehrstuhl Public Health und Versorgungsforschung korrigiert und mit der Ärztegesellschaft für Präventionsmedizin und klassische Naturheilverfahren, Kneippärztebund e. V. abgestimmt.

Wann und wie erhalte ich das Ergebnis meiner Projektarbeit?

Das Ergebnis Ihrer Projektarbeit wird Ihnen durch die LMU München mitgeteilt.

 

Zurück zur Übersicht

weiterlesenWeniger anzeigen

Projektphase

Wie lange dauert die Projektphase?

Die Dauer der Projektphase können Sie selbst bestimmen. Sie müssen in dieser Zeit die vom Leitfaden vorgegebenen Aufgaben erledigt haben.

Wo und wann bekomme ich den Leitfaden für meine Projektphase?

Den Leitfaden erhalten Sie im Kurs.

Was ist Inhalt der Projektphase?

Während Ihrer Projektphase müssen Sie beispielsweise den Revierförster kontaktieren, mit Waldbesitzern sprechen, Ihren Wald kennen lernen, geeignete Routen zum Waldbaden ausfindig machen, …

Muss ich meine Projektphase sofort nach dem Blockseminar beginnen?

Nein, allerdings empfehlen wir Ihnen Ihre Projektphase innerhalb eines Jahres zu absolvieren.

An wen kann ich mich bei Fragen während meiner Projektphase wenden?

Die Projektphase wird von der LMU München, Lehrstuhl Public Health und Versorgungsforschung betreut. Ansprechpartner ist Frau Gisela Immich. Kontaktdaten erhalten Sie im Kurs.

 

Zurück zur Übersicht

weiterlesenWeniger anzeigen

Prüfung

Wie sieht die Prüfung aus?

Am letzten Kurstag bekommen Sie einen Bogen mit Multiple-Choice-Aufgaben ausgeteilt, diesen müssen sie vor Ort bearbeiten und abgeben.

Kann man bei der Prüfung durchfallen?

Man muss mindestens 75 Prozent der Fragen richtig beantworten, wird dies nicht erreicht, so hat man die Möglichkeit diese Prüfung zu wiederholen.

Kann ich die Prüfung wiederholen?

Ja, Sie können diese wiederholen.

Wie erhalte ich einen Termin für die Nachprüfung?

Den Termin zur Nachprüfung bekommen Sie per Mail.

Kommen zusätzliche Kosten auf mich zu, wenn ich meine Prüfung wiederholen muss?

Wird noch geklärt.

 

Zurück zur Übersicht

weiterlesenWeniger anzeigen

Zertifikat

Wann erhalte ich mein Zertifikat "Wald-Gesundheitstrainer - Prävention im Wald"?

Sie erhalten das Zertifikat "Wald-Gesundheitstrainer - Prävention im Wald" sobald Sie

  • das 5-tägige Blockseminar besucht haben
  • Ihre leitfadengestützte Projektphase absolviert haben
  • Sie eine Teilnahmebestätigung über einen Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs eingereicht haben, die nicht älter als zwei Jahre ist 
  • Sie ein positives Vortum für Ihre Projektarbeit erhalten haben.

 

Zurück zur Übersicht

 

 

weiterlesenWeniger anzeigen
Neues Tagungszentrum

Ab sofort finden Sie uns in unserem modernen Neubau wie gewohnt in der Hahnenfeldstraße in Bad Wörishofen.

Erfahren Sie mehr