Wald-GesundheitstrainerInhalte

Blockseminar

Während des 5-tägigen Blockseminars werden folgende Themen in Theorie und/oder Praxis behandelt:

  • Einführung in den Lebensraum Wald

  • Das Waldklima und seine gesundheitsförderlichen Effekte

  • Wissenschaftliche evidente Aspekte von Waldaufenthalten und deren präventiver Nutzen

  • Kur- und Heilbäder

  • Internationaler Ansatz der Waldmedizin, Evaluierung von Programmen

  • Achtsamkeitsschulung im Wald

  • Waldspezifische Naturheilverfahren (Kneipptherapie)

  • Konzeption, Planung und Durchführung von gesundheitsfördernden/präventiven Waldaufenthalten

  • Forstrechtliche Aspekte und Risiken der Nutzung des Waldes

  • Praktische Anleitung (im Wald)

  • Prüfung

SelbstLernZeit inkl. Abschlussarbeit

Diese Weiterbildung bietet eine Art Blended Learning an, worin Präsenszeit mit eigenständigem Lernen zu Hause kombiniert wird.

Im Anschluss an den Besuch des Blockseminars müssen Sie eine SelbstLernPhase der selbstständigen Wissensvertiefung mit praktischer Umsetzung zu Hause absolvieren. In dieser Zeit arbeiten Sie für sich verschiedene Aufgaben (z.B. Waldareale sichten, Gespräch mit Waldbesitzer) ab, welche durch einen im Kurs ausgehändigten Leitfaden festgelegt werden. Die Dauer der SelbstLernZeit beträgt maximal 6 Monate. Außerdem müssen Sie eine Abschlussarbeit verfassen. Stichtag für die Abgabe der Arbeit ist genau ein Jahr nach Beendigung des Blockseminars. Während der SelbstLernZeit werden Sie durch die Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl Public Health und Versorgungsforschung betreut. Details erhalten Sie im Kurs.

Genauere Informationen zur Abschlussarbeit und zum Leitfaden der SelbstLernZeit erhalten Sie im Kurs.

Neues Tagungszentrum

Ab sofort finden Sie uns in unserem modernen Neubau wie gewohnt in der Hahnenfeldstraße in Bad Wörishofen.

Erfahren Sie mehr